Wahlarztsystem

Ein Wahlarzt hat keinen direkten Vertag mit den Krankenkassen. Das bedeutet für Sie als Patient/in, dass Sie zunächst das Honorar vollständig selbst bei Ihrem Wahlarzt begleichen müssen. Die Behandlung kann nicht über Ihre E-Card abgerechnet werden. Die Honorarnote kann jedoch bei Ihrer Krankenkasse eingereicht werden, mit dem Ansuchen auf Rückerstattung der Behandlungskosten. Dies können wir auch gerne für Sie in unserer Ordination erledigen.
Sie bekommen von Ihrer Krankenkasse bis zu 80% des üblichen Kassentarifes zurückerstattet.
Ärztliche Leistungen, die nicht im Tarifkatalog der Krankenkassen enthalten sind, also Leistungen, die auch ein Kassenarzt nicht von der Krankenkasse bezahlt bekommt, werden nicht zurück erstattet.

Entscheiden Sie sich für einen Privatarzt, haben Sie keinen Anspruch auf eine Kostenrückerstattung der Behandlungskosten.