fb

Erfolgsgeschichten

Simone S, Bürokauffrau, 28 Jahre aus Wien

Simone

Durch meinen Vollzeitjob und die Abendschule nebenbei, die ich seit Herbst 2007 Jahren absolviere bin ich immer sehr gestresst. Den größten Teil meiner Zeit verbringe ich leider sitzend. Bis vor einem Jahr währenddessen auch essend oder lernend. Leider griff ich im Stress zu Süßem und nahm mir keine Zeit mehr für sportliche Aktivitäten.
Durch das Gewichtsmanagement von Frau Dr. Fabritz habe in einem Jahr 16 kg abgenommen und halte seit dem mein Idealgewicht. Mit der Ernährungsumstellung hat sich nicht nur mein Geschmack nachhaltig verändert, ich habe meine Freude an der Bewegung wieder gefunden. Einmal pro Woche besuche ich den ZUMBA Kurs und ich walke, laufe oder unternehme Fahrrad-Touren. Seit ich regelmäßig Sport betreibe bin ich viel belastbarer geworden und kann auch besser mit stressigen Situationen umgehen. Nunmehr versuche ich durch Sport noch die körperliche Zusammensetzung, d.h. Anteil von Fett und Muskeln, zu optimieren. Halbjährlich, gehe ich zu Frau Dr. Fabritz zur Kontrolle. Die motivierende Unterstützung von Frau Dr. Fabritz und den Mikronährstoffen die ich in der Zeit der Umstellung zur Unterstützung nahm waren mir sehr behilflich

Manager aus Wien, 52 Jahre alt

Manager aus Wien

Als Manager in einem internationalen Konzern tätig, bin ich oft unterwegs und ständig länger im Büro. Da kommt das (vor allem richtige) Essen oft zu kurz. Schnelles, unregelmäßiges Essen oder die Essen mit Kunden wirkten sich leider auf mein Gewicht negativ aus. Meine Ausrede keinen Sport zu treiben war die viele Arbeit und die fehlende Zeit.
Frau Dr. Fabritz machte mir bewusst, dass man für die eigene Gesundheit immer Zeit haben sollte. Also begann ich den Sport in meinem Terminkalender einzuplanen. Anfangs war es ?hart? aber innerhalb kürzester Zeit fühlte ich mich schon um einiges wohler und fit. Mein Gewicht normalisierte sich und ich war ausgeglichener.
Ich kann nur jedem der abnehmen will empfehlen einen Termin bei Frau Dr. Fabritz zu vereinbaren. Mit regelmäßigen Checks, Sportprogramm und Ernährungsanpassungen habe ich mein Ziel erreicht und bin glücklich.

Sabine M. 40 Jahre, Hausfrau und Mutter von 2 Kindern

Sabine

Nach der Geburt meiner Söhne hatte ich 15 kg mehr als davor. Ich versuchte durch alle möglichen Diäten abzunehmen, schaffte es aber nie den Gewichtsverlust zu halten. Ein paar Wochen nach der Diät war alles was ich so mühevoll abgenommen habe wieder oben.
Durch den Erfolg den meine Freundin im Gewichtsmanagement bei Frau Dr. Fabritz erlebte, fühlte ich mich angesprochen und vereinbarte in der Ordination einen Ersttermin für mich. Ich wusste nicht genau, was auf mich zukommen wird, war aber nach dem ersten Termin begeistert.
Zuerst wurde mein derzeitiger Gesundheitszustand festgehalten und meine Blutwerte im Labor analysiert. Daraufhin erarbeiteten wir ein Programm, welches mir helfen sollte abzunehmen und dieses Gewicht dann auch zu halten. Ich nahm daraufhin in 6 Monaten 12 kg ab und halte dieses Gewicht jetzt schon seit über einem halben Jahr.
Durch die regelmäßigen Checks und die vielen Komplimente die ich erhalte bleibe ich motiviert um weiterhin etwas für mich zu tun. Mein Ziel bis zum Sommer 2011 ist es die restlichen 3 kg abzunehmen und auch das werde ich sicher schaffen.

Frau Christine D., 63 Jahre, Startgewicht: 165 Kilo

"Was war meine Motivation? Ich hatte Übergewicht und litt sehr darunter. Ich fühlte mich nicht wohl in meiner Haut. Ins Theater oder Kino wollte ich nicht mehr gehen, weil ich mir Sorgen machte, dass die Sitze zu eng sein könnten oder die Treppen zu steil... Ich bin ein geselliger Mensch und litt sehr darunter, dass mir die Teilnahme am Sozialleben durch mein Übergewicht so erschwert wurde. Ich ging zu einem Vortrag von Frau Dr. Fabritz, bei dem sie über langfristiges und nachhaltiges abnehmen referierte. Diese Methode klang für mich sehr gut und viel versprechend und ich entschied mich, mir einen Termin zu vereinbaren. Alle früheren Diäten hatten immer den Effekt gehabt, dass ich nachher mehr wog als vor der Diät. Das wollte ich nicht mehr mitmachen.
Bei Frau Dr. Fabritz fühlte ich mich sofort aufgehoben und verstanden. In einem ausführlichen Gespräch, wies sie mich auf alle medizinischen Aspekte und Gefahren hin. Den medizinischen Aspekt hatte ich bei einer Diät noch nie bedacht. Frau Dr. Fabritz klärte mich auch über die "Logik" des JO-JO Effekts hin, kein Wunder, dass ich immer wieder zugenommen hatte. Das Ziel, gemeinsam an einer "Lebensstiländerung" zu arbeiten, klang für mich nach diesem Gespräch als die einzige Möglichkit, langfristig und nachhaltig Gewicht zu reduzieren und dann auch zu halten.
Das ganze Team um mich ist sehr nett. Neben der medizinischen Betreuung werde ich auch von einem Ernährungswissenschafter und einem Sportwissenschafter betreut und beraten. Mir gefällt, dass nicht nur bei der Erstellung des Ernährungsplans, sonder auch beim Sport sehr auf meine individuellen Bedürfnisse eingegangen wird. Denn ich habe 2 Knieoperationen hinter mir und kann daher nicht alle Übungen machen.Beim Sport habe ich mich für die Gruppe entschieden. Erstens sind die Leute, die ich dort kennen gelernt habe, sehr nett und zweitens ist gerade bei der Umstellung des Lebensstils die Motivation von den anderen unersetzbar. Wir treffen uns jede Woche, haben aber auch einen individuellen Übungsplan, den wir zu Hause machen sollen. Und ich habe Spaß daran! Nach fast 2 Monaten kann ich sagen, dass sich mein Wohlbefinden körperlich und seelisch deutlich verbessert hat. Nach 1,5 Monaten habe ich schon 7 Kilo abgenommen. Mein Ziel ist es, dass ich mich gut fühle und mich wieder uneingeschränkt bewegen kann. Ich bin überzeugt, dass diese Art des Abnehmens die einzig Wahre ist. Und ich kann sagen, dass ich durch die vielen Diäten, die ich bereits hinter mir habe, als Diätexpertin gelten kann..."
Am 6.7.2009 hatte ich meine nächste Nachmessung: Was hatte sich geändert? Ich war sehr gespannt, hatte aber ein sehr gutes Gefühl. Und ich behielt recht: 12 Kilo hatte ich insgesamt abgenommen, davon 8 Kilo reiner Fettverlust! Ich war ganz happy. Und die Krönung war: mein Bauchumfang war von 150 cm auf 141 cm geschrumpft. Braucht man da noch eine andere Motivation?

Reg. Rat Wolfgang Seidl

Reg. Rat Wolfgang Seidl

Was meine Motivation für dieses Programm war? Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, dass ich in ein paar Jahren in Pension gehen werde und für diese Zeit habe ich noch viel vor. Für all das, brauche ich eines: Gesundheit. Dafür glaube ich ist es notwendig, einerseits Gewicht zu reduzieren und andererseits an meiner Fitness zu arbeiten.
Frau OA Dr. Fabritz kannte ich bereits aus dem Krankenhaus in Klosterneuburg. Auf das Programm wurde ich aufmerksam, weil etwas darüber in der Zeitung stand. Details erfuhr ich dann noch auf der homepage.
Was mich an diesem Programm ansprach, war der Aspekt des gesunden und nachhaltigen Abnehmens. Das interessierte mich deshalb besonders, weil ich bereits mehrere Diäten erfolglos gemacht hatte. Der berühmte Jo-Jo-Effekt, ich denke, Sie wissen genau was ich meine.
Und gerade in meinem Alter glaube ich, dass das richtige Abnehmen wichtig ist weil es Körper und Kreislauf nicht unnötig belastet. Ich meldete mich also für das Programm an und wurde in einem Erstgespräch ausführlich über Inhalt und Ablauf des Programms informiert. Ich hatte gleich das Gefühl, dass man sich hier für mich Zeit nahm und es das Ziel war, ein speziell für mich abgestimmtes Programm zu entwerfen.
Zuerst wurde mit Hilfe neuster medizinischer Technik mein körperlicher Ist-Zustand ermittelt. Nach einem ausführlichen Anamnesegespräch mit Frau Dr. Fabritz wurde ein spezielles Programm für mich erstellt. Inhalt des Programms war einerseits ein optimierter Ernährungsplan und andererseits ein Bewegungsprogramm um meinen Fitnessgrad zu erhöhen. Besonders beim Sportprogramm war - und ich betone WAR - ich skeptisch, weil man als Kommunalpolitiker in -St. Andrä-Wördern -ja sowieso schon mit einer Terminflut zu kämpfen hat. Ich habe versucht meine Prioritäten etwas um zu stellen, so war dann doch auch die Zeit für einen gesünderen Lebensstil möglich. Und bei der Ernährung halfen mir kleine Umstellungen und Änderungen, eine totale Umstellung des Ernährungsplanes war nicht notwendig.
All das hat dazu beigetragen, dass ich mein Gewicht innerhalb von 3 Monaten von 92 Kilo auf 80 Kilo reduziert habe. Auch mein BMI hat sich wesentlich verbessert von über 32 im Jänner auf derzeit 24. Und das, ohne eine radikale Diät zu machen. Ich fühle mich sehr gut, vermisse nichts, mein Leben verläuft sehr positiv, ich fühle mich einfach wohl in meinem Körper. In regelmäßigen Abständen wird mein körperlicher Zustand überprüft, ich stehe unter medizinischer Kontrolle, was mich beruhigt und motiviert weiterzumachen.
Ich möchte mich beim gesamten Team bedanken auch für ihre Flexibilität, das Zeitmanagement und ganz besonders die persönliche Betreuung, die man dort erfährt.

Ihre Fachärztin

Dr. Petra Fabritz


Innere Medizin
Tel.: 0224320685

Wahlärztin Mehr Information

Ordinationszeiten:


Mo nach Vereinbarung
Di 16:00 - 19:00
Mi 16:00 - 19:00
Do nach Vereinbarung
Fr nach Vereinbarung
Top
× Uhr Icon
Jetzt Termin vereinbaren »